Home / FAQ / Wieso sollten Sie kein Metall in der Mikrowelle verwenden?

Wieso sollten Sie kein Metall in der Mikrowelle verwenden?

Sie haben sich schon bestimmt gefragt, wieso Sie kein Metall in einer Unterbau Mikrowelle verwenden sollten. Woran das liegt, wird Ihnen im folgenden erklärt.

Um das ganze zu verstehen, schaut man sich die Grundprinzipien der Physik an. Um genau zu sein die Grundprinzipien der Induktion und des Magnetismus‘.
Die elektromagnetischen Wellen in einer Mikrowelle, sind eigentlich nur magnetische Felder, welche die ganze Zeit die Betonung ändern. Somit entstehen Wellen. Um ein Elektromagneten zu verstärken, gibt es normalerweise ein Stück Metall in einer Spule. Der Grund dafür ist, dass das Stück Metall in der Spule das Magnetfeld bündelt. Wenn Sie nun Metall in Ihrer Mikrowelle verwenden, so werden die elektromagnetischen Felder auf dem Metall gebündelt und induzieren so eine Spannung. Diese Spannung entlädt sich an die Umgebung und so entstehen die Blitze.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück