Home / FAQ / Die Geschichte der Mikrowelle

Die Geschichte der Mikrowelle

Im Jahre 1954 kam die erste Mikrowelle auf dem Markt. Erfinder war Percy Spencer. Er hatte mit der Unterbau Mikrowelle einen äußerst erfolgreichen Artikel auf den Markt gebracht. Die Mikrowelle hat seitdem einen Platz in den meisten Küchen gefunden und vereinfacht das Leben vieler Menschen. Die erste Mikrowelle war knapp 1,80 m hoch und wog über 340 kg. Seitdem wurde die Mikrowelle immer weiter verbessert und mit weiteren Funktionen ausgestattet. Unter anderem mit einem Grill und einer Heißluftfunktion. Ein ebenfalls großer Fortschritt war die variabel einstellbare Leistung. Dadurch konnte man das erste Mal selbst die Kontrolle über den Apperat haben.

Es ist heute immer noch ein sehr beliebtes Gerät.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück